Proclim-News on Climate, Global Change and Energy

These news are provided by ProClim. The climate portal of ProClim offers you an overview of the current state of knowledge on the subjects of climate change and global environmental changes.

News on Climate, Global Change and Energy

Sorge der Bevölkerung um die Umwelt wächst
Der Anteil der Bevölkerung, der die Umweltqualität in der Schweiz als sehr gut oder eher gut beurteilt, ist zurückgegangen: von 92% in den Jahren 2015 und 2011 auf 84% im Jahr 2019. Über 50% der Bevölkerung schätzen den Verlust von Biodiversität, den Einsatz von Pestiziden und den Klimawandel als sehr gefährlich für Mensch und Umwelt ein. Dies sind erste Ergebnisse einer Befragung zum Thema Umwelt, die das Bundesamt für Statistik (BFS) zum dritten Mal durchgeführt hat. Image: Photo by Min An from Pexels
04.02.2020 00:00
IPCC Job Offer: Head of the Technical Support Unit for the Synthesis Report (SYR TSU)
The Intergovernmental Panel on Climate Change is filling the position of the Head of the Technical Support Unit for the Synthesis Report (SYR TSU).
03.02.2020 00:00
IPCC Job Offer: Senior Administrator, IPCC WG-III Technical Support Unit
The Intergovernmental Panel on Climate Change is filling the position of the Senior Administrator, IPCC WG-III Technical Support Unit
29.01.2020 00:00
Neue Erosionsrisikokarten sind online
Auf dem Geoportal des Bundes stehen neu getrennte Erosionsrisikokarten zur Verfügung: zum einen für Ackerland, zum anderen für Dauergrünland. Dadurch können Bewirtschafter und Kantone gezielter Massnahmen zur Vermeidung von Erosionsschäden ergreifen. Image: map.geo.admin.ch
23.01.2020 00:00
How to have conversations about climate change? A new handbook provides information
Talking about Climate Change in daily live plays a huge role in social and political change - but it’s not easy. The new #TalkingClimate Handbook from Climate Outreach provides evidence-based, practical tips to help everyone have constructive, meaningful climate conversations. Image: climateoutreach.org
23.01.2020 00:00
Neues Webdossier zum Klimawandel für Schulen
Das Thema Klimawandel soll vermehrt Eingang in die Lehrerbildung und in die Unterrichtspraxis finden. Mit diesem Ziel haben sich verschiedene Akteure aus Bildung und Klimaforschung – darunter auch ProClim – an einen Tisch gesetzt. Entstanden ist ein Webdossier, das Wissen rund um den Klimawandel für die verschiedenen Bildungsstufen bereitstellt. Image: www.education21.ch
20.01.2020 00:00
IPCC: Expert Review of First Order Draft of the IPCC AR6 Working Group III
The First Order Draft (FOD) of the Working Group III contribution to the AR6, Climate Change 2021: Mitigation of Climate Change is now open for expert review.
13.01.2020 00:00
Dezember mit regionaler Rekordwärme
Mit dem landesweit drittwärmsten Dezember seit Messbeginn erlebte die Schweiz einen extrem milden Winterbeginn. Einzelne Föhntäler der Alpennordseite registrierten gar den mildesten Dezember seit Messbeginn. Regional stiegen die Föhnstunden auf den zweithöchsten Dezemberwert seit Beginn der automatischen Messungen im Jahr 1981. Auf der Alpensüdseite war es gebietsweise der niederschlagsreichste Dezember der letzten 50 Jahre. Image: pixabay
01.01.2020 00:00
Bundesrat will CO2-Ausstoss von Flugreisen der Bundesverwaltung bis 2030 um 30 Prozent senken
Die CO2-Emissionen aus Flugreisen der Bundesverwaltung sollen bis 2030 um 30% gesenkt werden. Der «Aktionsplan Flugreisen», den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. Dezember 2019 verabschiedet hat, enthält zu diesem Zweck verschiedene Massnamen. So muss bei Reisezeiten unter 6 Stunden künftig der Zug statt das Flugzeug genommen und auf Langstreckenflügen vor allem Economy- statt Business-Klasse geflogen werden. Der «Aktionsplan Flugreisen» ist Teil des «Klimapakets Bundesverwaltung», das der Bundesrat am 3. Juli 2019 verabschiedet hatte. Bis 2030 will er die Bundesverwaltung damit klimaneutral machen. In diesem Zusammenhang hat der Bundesrat auch das Detailkonzept «Ressourcen- und Umweltmanagement der Bundesverwaltung (RUMBA) 2020+» sowie die auf das «Klimapaket Bundesverwaltung» abgestimmten Reduktionsziele 2020–2023 verabschiedet. Image: pixabay
23.12.2019 00:00
«Rhein 2040»: Die Schweiz engagiert sich für die nachhaltige Entwicklung des Rheins
An der 16. Rhein-Ministerkonferenz vom 13. Februar 2020 in Amsterdam verhandelt die Schweiz mit den anderen Rheinanliegerstaaten das neue Programm «Rhein 2040». Mit dem Programm soll ein nachhaltig bewirtschaftetes Rhein-Einzugsgebiet geschaffen werden, das den Auswirkungen des Klimawandels standhält. Gemäss dem vom Bundesrat am 20. Dezember 2019 genehmigten Mandat wird sich die Schweizer Delegation weiterhin für die Rückkehr der Lachse bis in die Schweiz einsetzen.
23.12.2019 00:00

Last modification 13.11.2018

Top of page