Nouvelles sur le climat, les changements globaux et l'énergie de ProClim

Ces nouvelles sont fournies par ProClim. Le portail du climat de ProClim vous offre un aperçu de l’état des connaissances sur les thèmes: changements climatiques, changements globaux de l’environnement.

Nouvelles sur le climat, le changement global et l'énergie

Neue Plattform für Effizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden (EEG)
Die EEG-Plattform ist eine Initiative für die Weiterentwicklung und Umsetzung von akteurs- und branchenübergreifenden Lösungsansätzen – sogenannten EEG-Aktionen – zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, Reduktion der CO2-Emissionen und Stärkung der lokalen und nachhaltigen Wertschöpfung im Gebäudebereich. Unterstützt wird der Aufbau der EEG-Plattform durch EnergieSchweiz (Bundesamt für Energie), der Stadt Zürich (UGZ) und namhaften Firmen und Institutionen aus dem Gebäude-, Bau-, Energie- und Finanzbereich. Image: http://www.eeg-plattform.ch/
09.05.2019 00:00
Le Conseil mondial de la biodiversité met en garde contre l’accélération drastique de l'extinction des espèces
L’extinction des espèces s’accélère constamment et est déjà de 10 à 100 fois plus élevée que la moyenne des 10 derniers millions d'années. Un total de 0,5 à 1 million d’espèces sur environ 8 millions sont menacées d’extinction, prévient le Conseil mondial de la biodiversité IPBES lundi dans son premier rapport mondial sur l’état de la biodiversité et des services écosystémiques. L’état dramatique de la nature a d’énormes conséquences pour l'existence humaine. Ainsi, 14 des 18 services naturels tels que la pollinisation ou l'assainissement de l’air s’affaiblissent considérablement. Image: Enrico Mevius
06.05.2019 00:00
Concerns of young protesters are justified
On 12 April 2019 Science Magazine published a letter of support for the world's youth, who have begun to persistently demonstrate for the protection of the climate and other foundations of human well-being. The authors declare: "Their concerns are justified and supported by the best available science. The current measures for protecting the climate and biosphere are deeply inadequate.“ Image: https://climatestrike.ch/
30.04.2019 00:00
Schweizer Stromverbrauch 2018 um 1,4% gesunken
Bern, 18.04.2019 - Im Jahr 2018 lag der Stromverbrauch in der Schweiz mit 57,6 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) unter dem Niveau des Vorjahres (-1,4%). Die Landeserzeugung (nach Abzug des Verbrauchs der Speicherpumpen) betrug 63,5 Mrd. kWh. Der physikalische Stromexportüberschuss lag bei 1,6 Mrd. kWh. Image: Michael Schwarzenberger auf Pixabay
23.04.2019 00:00
Die vergangenen fünf Jahre waren weltweit die wärmsten
Der weltweite Trend zu weiter steigenden Durchschnittstemperaturen hält an: 2018 war global das viertwärmste Jahr seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen im 19. Jahrhundert. Damit sind die vergangenen fünf die wärmsten verzeichneten Jahre. Image: www.pixabay.com
23.04.2019 00:00
Schweizer Treibhausgasemissionen 2017 leicht tiefer als im Vorjahr
Die Treibhausgasemissionen beliefen sich im Jahr 2017 in der Schweiz auf 47,2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, 1 Million Tonnen weniger als 2016. Dies geht aus dem Inventar des Bundesamtes für Umwelt BAFU hervor. Die Abnahme im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem auf den verminderten Brennstoffverbrauch im Gebäude- und Industriesektor zurückzuführen. Die Emissionen lagen 2017 insgesamt rund 12 Prozent tiefer als 1990. Image: www.pexels.com
16.04.2019 00:00
Global energy demand rose by 2.3% in 2018
Energy demand worldwide grew by 2.3% last year, its fastest pace this decade, an exceptional performance driven by a robust global economy and stronger heating and cooling needs in some regions. Natural gas emerged as the fuel of choice, posting the biggest gains and accounting for 45% of the rise in energy consumption. Gas demand growth was especially strong in the United States and China. Image: https://www.iea.org/
28.03.2019 00:00
K3 Kongress: Erste Einblicke in das Programm
Fokus des K3 Kongresses 2019: «Klimakommunikation in Zeiten gesellschaftlicher Transformation» Image: K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
27.03.2019 00:00
Call for Abstracts: Aktuelle empirische Forschung zum Thema Klimakommunikation
Am K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft 2019 wird es ein wissenschaftliches Panel mit aktuellen Ergebnissen empirischer Forschung zum Thema Klimakommunikation geben. Dafür können bis zum 01.05.2019 Abstracts, die aktuelle Ergebnisse aus grösseren Forschungsprojekten zur Diskussion stellen, einreicht werden. Image: K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
25.03.2019 00:00
Reprise du réchauffement du pergélisol en suisse
Après une courte pause de un à deux ans, la tendance au réchauffement du pergélisol alpin a repris durant l’année hydrologique 2017/18. C’est ce qu’indiquent les plus récentes mesures effectuées au sein du réseau suisse d’observation du pergélisol (PERMOS). Bien que les effets de ce refroidissement temporaire persistent encore en profondeur, des températures proches ou supérieures aux valeurs records ont été mesurées à proximité de la surface, confirmant ainsi un début de reprise de la tendance au réchauffement du pergélisol alpin. Image: Cécile Pellet (PERMOS)
19.03.2019 00:00

Dernière modification 13.11.2018

Début de la page