Grossregionen

Der Klimawandel beeinflusst die Grossregionen der Schweiz in unterschiedlichem Ausmass. Die Klimaszenarien CH2018 geben Auskunft über die regionalen und lokalen Einzelheiten. Daraus ergeben sich auch regionale Unterschiede in den Risiken und Chancen, die der Klimawandel mit sich bringt.

Kantone

Einzelne Kantone beschäftigen sich bereits aktiv mit Aspekten der Anpassung an den Klimawandel und haben Grundlagendokumente oder Strategien entwickelt.

Städte und Gemeinden

Wie ganz Zentraleuropa gehört die Schweiz weltweit zu denjenigen Regionen, in denen die Hitzetage über die letzten Jahrzehnte am meisten zugenommen haben. Über achtzig Prozent der Schweizer Bevölkerung lebten 2015 in Räumen mit städtischem Charakter, was knapp sieben Millionen Menschen entspricht. Die Anpassung spielt hier eine wichtige Rolle.

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/regionen.html