Raumentwicklung und Stadtplanung

Die Raumnutzung ist stark beeinflusst von der Entwicklung verschiedener klimabedingter Risiken. Raumplanerische Entscheide und entsprechende Massnahmen müssen darum auch mit Blick auf die weitreichenden Folgen klimabedingter Risiken getroffen werden.

Die Federführung für Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel im Sektor Raumentwicklung liegt auf Bundesebene beim Bundesamt für Raumentwicklung ARE.

Auswirkungen und Massnahmen

Risiken und Chancen

Risiken und Chancen des Klimawandels wurden für acht Sektoren analysiert. Mehrere dieser Sektoren haben Berührungspunkte zur Raumentwicklung. Diese wurde in der Risikoanalyse aber nicht als eigenes Thema untersucht.

Handlungsoptionen

Agglomerationen und ländliche Räume sehen sich durch den Klimawandel teils unterschiedlichen, teils ähnlichen räumlichen Herausforderungen gegenüber. Der zentrale Beitrag der Raumplanung zur Anpassung besteht in beiden Fällen darin, widerstandsfähige und robuste Raumstrukturen zu entwickeln.

Projekte

Liste von Projekten im Bereich Raumentwicklung und Stadtplanung:

Letzte Änderung 04.12.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Umwelt BAFU
Klimaberichterstattung und –Anpassung

Papiermühlestr. 172
3063 Ittigen

climate-adaptation@bafu.admin.ch
www.bafu.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/sektoren/raumentwicklung-und-stadtplanung.html