Wasserwirtschaft

Der Klimawandel beeinflusst den gesamten Wasserkreislauf. Sowohl die ober- als auch die unterirdischen Gewässer sind dadurch Veränderungen bezüglich Wassermenge und -qualität unterworfen. Dies hat direkte Auswirkungen auf den Wasserhaushalt und auf die Wasserwirtschaft. 

Auf der rechten Seite befindet sich der Bergsee namens Lac d'Emosson. Im Vordergrund ist ein Staudamm und im Hintergrund sind Berge zu sehen.
© BAFU

Das Wasserdargebot wird sich bis Ende des Jahrhunderts in der Schweiz nicht massgeblich ändern. Jedoch werden sich die Niederschläge über das Jahr anders verteilen und die Menge an gespeichertem Wasser in Schnee und Gletscher wird aufgrund der Temperaturzunahme abnehmen. Dadurch werden sich jahreszeitlichen Verteilungen der Abflüsse und somit die saisonale Wasserverfügbarkeit fast in der ganzen Schweiz verändern. 

Auswirkungen und Massnahmen

Links befindet sich schneebedecktes Gras mit kahlen Bäumen. Rechts fliesst ein Fluss durch eine sonnige Winterlandschaft.

Auswirkungen auf den Wasserhaushalt

Durch den Anstieg der Temperatur und die saisonale Umverteilung des Niederschlags werden sich die Wasserhaushaltskomponenten in der Schweiz verändern. 

Risiken und Chancen der Wasserwirtschaft

Der Klimawandel steigert die Nachfrage nach Wasser. Gleichzeitig wirkt er sich sowohl auf die Menge des verfügbaren Wassers, auf die Wasserqualität und auf die Anlagen der Wasserver- und -entsorgung negativ aus.

Eine junge Frau trinkt Wasser aus einem Glas.

Auswirkungen auf die Wasserwirtschaft

Bedingt durch die jahreszeitliche Veränderung der Wasserverfügbarkeit ergeben sich zahlreiche Auswirkungen auf sämtliche Bereich der Wasserwirtschaft.

Handlungsoptionen

Handlungsbedarf ergibt sich z.B. durch Zunahme von Trockenheit und Niedrigwasser im Sommer. Der Bund hat Handlungsfelder identifiziert, Massnahmen getroffen und verschiedene Projektaktivitäten wurden eingeleitet.

Letzte Änderung 21.11.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Umwelt BAFU
Abteilung Hydrologie

Papiermühlestr. 172
3063 Ittigen

hydrologie@bafu.admin.ch
www.bafu.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

NCCS-Themenschwerpunkt: Hydrologische Grundlagen zum Klimawandel

Hydro-CH2018 untersucht, wie sich der Klimawandel auf die Wasserressourcen und die Naturgefahren auswirkt und entwickelt hydrologische Szenarien.

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/sektoren/wasserwirtschaft.html