Erstes NCCS-Forum 2017: ein Rückblick

Am 5. Dezember 2017 stellte das National Centre for Climate Services (NCCS)  sich und seine Aufgaben und Aktivitäten in seinem ersten Forum in Bern vor. Ziel des schweizweiten Anlasses war es, eine Schnittstelle für den Dialog zwischen Produzenten und Nutzern von Klimadienstleistungen zu schaffen, dadurch zu vernetzen sowie interaktiv Ideen und Bedürfnisse auszutauschen.

Nach einem Einstieg in die Klimadienstleistungs-Thematik und einer Präsentation zum NCCS berichteten drei Nutzerinnen und Nutzer, warum und wofür sie für ihre Arbeit Klimadienstleistungen benötigen: Die Finanzexpertin Sabine Döbeli von Swiss Sustainable Finance legte die Relevanz von Klimarisiken für das Finanzgeschäft dar. Der Stadtplaner Lionel Tudisco stellte die raumplanerischen Aktivitäten der Stadt Sion im Zusammenhang mit der Problematik der städtischen Hitzeinsel vor und Pierre Lambert, Eigentümer des Weinguts «Domaine des Coccinelles», zeigte die Einflüsse des Klimawandels auf den Weinanbau auf.

In einer informellen Poster & Kaffee-Session informierten die Mitglieder und Partner des NCCS über den Stand und die Tätigkeiten in den derzeit laufenden Themenschwerpunkten des NCCS. Diese reichen von den Klimaszenarien CH2018 über Schad-organismenszenarien für die Land-wirtschaft, den Umgang mit Starkniederschlagsereignissen bis hin zur Tiergesundheit. In einem World Café wurden Ideen in Gruppen ausge-tauscht sowie Nutzerbedürfnisse und der Vernetzungsbedarf eruiert. So wurde unter anderem festgehalten, dass das Verständnis von Klima-dienstleistungen noch nicht abgestimmt ist, eine vermehrte Nutzung der sozialen Medien und Durchführung von fachspezifischen Anlässen gewünscht ist. Als weiteres Beispiel besteht auf kantonaler und kommunaler Ebene Bedarf nach guten Praxisbeispielen, Handlungs-anleitungen und Orientierungshilfen; in Bezug auf Kooperationen und Netzwerken wurde die Bedeutung des persönlichen Kontakts, der Bündelung der Informationen und die Dialogförderung hervorgehoben. All diese und weitere Erkenntnisse werden in die zukünftige Arbeit des NCCS aufgenommen und in der Strategie reflektiert.

Mehr als 150 Personen aus den Reihen der nationalen, kantonalen und kommunalen Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Nicht-regierungsorganisationen nahmen am erstmalig abgehaltenen NCCS Forum teil.

Letzte Änderung 13.12.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Geschäftsstelle National Centre for Climate Services NCCS
Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz
Operation Center 1
Postfach 257
CH-8058 Zürich-Flughafen

Geschäftsleitung
Angela Michiko Hama 

Kontaktformular

Kontaktinformationen drucken

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/das-nccs/vernetzung/nccs-forum-und-workshops/erstes-nccs-forum-2017.html