Aerosole sind feine Schwebepartikel in der Luft. Es gibt sie in flüssiger oder fester Form. Zu ihnen gehören u.a. Russ- und Sulfatpartikel und Feinstaub. Aerosole beeinflussen das Klima, indem sie kurzwellige Strahlung reflektieren (kühlender Effekt) und indem sie als Kondensations- und Eiskeime die Grundlage für Wolkenpartikel und Niederschlag bilden.

Letzte Änderung 16.10.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Geschäftsstelle National Centre for Climate Services NCCS
Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz
Operation Center 1
Postfach 257
CH-8058 Zürich-Flughafen

Geschäftsleitung
Angela Michiko Hama 

Kontaktformular

Kontaktinformationen drucken

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/glossar/aerosole.html