Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

Das FiBL ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur biologischen Landwirtschaft. Die Stärken des FiBL sind interdisziplinäre Forschung, gemeinsame Innovationen mit Landwirten und der Lebensmittelbranche, lösungsorientierte Entwicklungsprojekte und ein rascher Wissenstransfer. Zudem engagiert sich das FiBL mit zahlreichen Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika.

FiBL Gebäude
FiBL Gebäude in Frick.
© FiBL (T. Alfödi)

Klimawandel und biologischer Landbau

Der Biolandbau verfolgt mehrere Ziele gleichzeitig: Ausreichend und gute Lebensmittel erzeugen, Umweltschäden vermeiden, Biodiversität fördern, attraktive Landschaften pflegen und Tiere artgerecht halten, um nur einige zu nennen. Biologische Landwirtschaft ist eine ressourcenschonende und klimafreundliche Alternative mit grossem Anpassungspotential an den Klimawandel.

In welchem Umfang und mit welchen Massnahmen tragen Biobetriebe dazu bei, Treibhausgas-Emissionen zu verringern und über Kohlenstoff-Sequestrierung sogar CO2 im Boden zurück zu binden? Mit welchen Verfahren trägt der Biolandbau optimal zur Anpassung an den Klimawandel bei? Wie kann dieses Potenzial des Biolandbaus anerkannt und gefördert werden? Wie kann in Zukunft die Bewahrung der Biodiversität eine Grundlage der Anpassungspolitik darstellen? Diese Fragen leiten die FiBL-Aktivitäten zum Thema Biolandbau und Klima. 

Themen mit Beteiligung des FiBL

Schadorganismen an Kulturpflanzen

Das Klima spielt für die Verbreitung und die Entwicklung von Schadorganismen eine entscheidende Rolle. Szenarien zur zukünftigen Veränderung des Vorkommens von Schädlingen und Krankheitserregern dienen als Basis für die Planung von Anpassungsmassnahmen im Pflanzenschutz.

Sektor

Letzte Änderung 30.10.2018

Zum Seitenanfang

Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

Homepage des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/das-nccs/das-nccs-im-portrait/organisation/mitglieder-und-partner/fibl.html