Bundesamt für Umwelt BAFU

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Auftrag, die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft, Ruhe und Wald sicherzustellen. Es ist verantwortlich für den Schutz vor Naturgefahren, bewahrt die Umwelt und die Gesundheit der Menschen vor übermässigen Belastungen, sorgt für die Erhaltung der Biodiversität und der Landschaftsqualität und ist zuständig für die internationale Umweltpolitik.

BAFU-Gebäude an der Papiermühlestrasse, Ittigen
BAFU-Hauptsitz an der Papiermühlestrasse in Ittigen

Themen mit Beteiligung des BAFU

Hydrologische Grundlagen zum Klimawandel

Hydro-CH2018 untersucht, wie sich der Klimawandel auf die Wasserressourcen und die Naturgefahren auswirkt, und entwickelt hydrologische Szenarien.

Ziele und Aufgaben des BAFU

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist die Fachbehörde für die Umwelt.

Es verfolgt entsprechend den politischen Vorgaben insbesondere folgende Ziele:

  • langfristige Erhaltung und nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen (Boden, Wasser, Wald, Luft, Klima, biologische und landschaftliche Vielfalt) und Behebung bestehender Beeinträchtigungen
  • Schutz des Menschen vor übermässiger Belastung insbesondere durch Lärm, schädliche Organismen und Stoffe, nichtionisierende Strahlung, Abfälle, Altlasten und Störfälle)
  • Schutz des Menschen und erheblicher Sachwerte vor hydrologischen und geologischen Gefahren, namentlich vor Gefahren durch Hochwasser, Erdbeben, Lawinen, Rutschungen, Erosionen und Steinschlag.

Zur Verfolgung dieser Ziele nimmt das BAFU folgende Funktionen wahr:

  • Es bereitet Entscheide für eine umfassende und kohärente Politik der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen vor und setzt sie um. Dazu gehören insbesondere die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen sowie der Schutz des Menschen vor Naturgefahren und der Umwelt vor übermässigen Belastungen.
  • Als Grundlage der Ressourcenbewirtschaftung betreibt es Umweltbeobachtung und informiert über den Zustand der Umwelt und die Möglichkeiten, die natürlichen Ressourcen ausgewogen zu nutzen und zu schützen.

Sektoren

Das Bundesamt für Umwelt hat die Risiken und Chancen und Handlungsoptionen zur Anpassung an den Klimawandel in den folgenden Sektoren zusammengestellt: 

Projekte

Daten

Bundesamt für Umwelt - Thema Wasser: Daten, Indikatoren, Karten

Von hydrologischen Messwerten über Beurteilungsmethoden bis zu gedruckten Karten. Das BAFU bietet zahlreiche Produkte aus dem Themenbereich Wasser an.

Schweizer Open Government Data (Kategorie Raum und Umwelt)

opendata.swiss ist das Portal der Schweizer Behörden für offene, das heisst frei verfügbare Daten. Bund, Kantone, Gemeinden und weitere Organisationen mit einem staatlichen Auftrag veröffentlichen ihre offenen Daten zu den unterschiedlichsten Themen darauf.

Geodatenportal des Bundes (Thema Wasser)

map.geo.admin.ch ist der Karten-Viewer des Bundes. Verschiedene Themen ermöglichen unterschiedliche Sichten auf die darin enthaltenen Daten. Das Thema Wasser ist eines davon. Es präsentiert alle Karten des Bundes rund um die Gewässer der Schweiz. Diese reichen von der aktuellen Wassertemperatur der Flüsse, über Grundwasserschutzzonen bis zum Potential für Kleinwasserkraft. Auch fachverwandte Daten wie zum Beispiel das Wasserspeichervermögen des Bodens oder die Verteilung der Gesteinsschichten sind enthalten.

Online-Plattform zum biophysischen Zustand der Schweizer Seen

Meteolakes ist eine Online-Plattform zur Überwachung und Vorhersage des bio-physischen Zustands der Schweizer Seen (insbesondere Temperatur in verschiedenen Tiefen und aktuelle Strömungen). Das Portal ist nur in Englisch verfügbar.

HADES - Hydrologischer Atlas der Schweiz

Der Hydrologische Atlas der Schweiz (HADES) ist eine Plattform zum Thema Wasser. Er umfasst ein Kartenwerk in gedruckter und digitaler Form, ein Lehrmittel für die Gymnasialstufe und eine Reihe von Exkursionsführern, die sich an verschiedene Zielgruppen richten.

Naturgefahrenportal des Bundes

Das Portal zeigt die aktuelle Naturgefahrensituation in der Schweiz. In einer übersichtlichen Kartendarstellung wird die Lage sowie die Warnungen sämtliche Naturgefahren (Wetterextreme, Überschwemmungen und Rutschungen, Erdbeben, Lawinen sowie Waldbrandgefahr) dargestellt.

Hydrologische Daten und Vorhersagen des Bundes

Die Website „Hydrologische Daten und Vorhersagen“ wird vom Bundesamt für Umwelt BAFU herausgegeben. Das Portal veröffentlicht aktuelle und historische hydrologische Daten zu Flüssen, Seen und zum Grundwasser der Schweiz sowie Vorhersagen und Hochwasserwarnungen.

Drought.ch - Informationsplattform zur Früherkennung von Trockenheit in der Schweiz

drought.ch liefert Informationen zu aktueller und bevorstehender Trockenheit, resp. Wasserressourcendefizit - es handelt sich dabei nicht um offizielle Warnungen.

Letzte Änderung 05.07.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Umwelt BAFU

Klimaberichterstattung und –Anpassung
climate-adaptation@bafu.admin.ch

 

Papiermühlestr. 172
3063 Ittigen

www.bafu.ch

Kontaktinformationen drucken

BAFU: Bundesamt für Umwelt

Homepage des Bundesamts für Umwelt

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/das-nccs/das-nccs-im-portrait/organisation/mitglieder-und-partner/bundesamt-fuer-umwelt.html