Schweizerischer Versicherungsverband SVV

Der Schweizerische Versicherungsverband SVV ist die Dachorganisation der privaten Versicherungswirtschaft. Dem SVV sind rund 80 kleine und grosse, national und international tätige Erst- und Rückversicherer mit rund 46 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeschlossen.    

Die Versicherungswirtschaft ist vom Klimawandel stark betroffen. Extreme Umweltereignisse führen zu grossen Schäden und machen gewisse Risiken schwer kalkulierbar oder gar nicht mehr versicherbar. Der SVV setzt sich deshalb für eine weitreichende Klimapolitik ein und fordert Anpassungen an den Klimawandel. Zudem engagiert sich der SVV im Bereich der Prävention, indem er beispielsweise gemeinsam mit dem Bund und weiteren Partnern die «Gefährdungskarte Oberflächenabfluss» erarbeitet hat. Die Gefährdungskarte hilft, sich künftig besser auf die zunehmende Gefahr von Starkniederschlägen vorzubereiten. Die Versicherungswirtschaft ist als grosser Anleger gefordert, verantwortungsvoll zu investieren und nachhaltige Anlageprodukte zu fördern. Der SVV unterstützt dieses Bestreben, indem er ein Wissensaustausch zwischen den Mitgliedgesellschaften fördert und sich in gemischten Arbeitsgruppen und Foren aktiv zu diesem Thema einbringt. 

 

Themen mit Beteiligung der Schweizer Hagelversicherung

Hagelklima Schweiz

Informationen zu Hagelvorkommen sind wichtig, um Schäden zu reduzieren. Mit innovativen Daten und Methoden werden die Datengrundlage und Gefahrenanalyse für die Schweiz vereinheitlicht und wesentlich verbessert.

Letzte Änderung 17.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerischer Versicherungsverband

Dr. sc. nat. Gunthard Niederbäumer
Leiter Bereich Schaden- und Rückversicherung
Conrad-Ferdinand-Meyer-Strasse 14
Postfach
CH-8022 Zürich
 

 
Tel.
044 208 28 28

gunthard.niederbaeumer@svv.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.nccs.admin.ch/content/nccs/de/home/das-nccs/das-nccs-im-portrait/organisation/mitglieder-und-partner/svv.html